Travel: Kurztrip nach Nizza

September 10, 2017

 LIFE & PERSONAL

 

Da sich in Deutschland der Sommer 2017 nicht von seiner besten Seite gezeigt hat und es bis zum nächsten Urlaub noch viel
zu lange dauert, hatte ich das dringende Bedürfnis nach Sonne, Strand & Mee(h)r. Nachdem die gängigen Online-Reiseportale durchforstet waren, fiel die Entscheidung schließlich auf Nizza.

 

Die französische Stadt Nizza an der berühmten Côte d’Azur. Angesehen und beliebt beim internationalen Jet-Set und auf
Augenhöhe mit St. Tropez, Cannes & Monaco. Eine Flugdauer von weniger als 2 Stunden von Hamburg nach Nizza machte
mir zudem mal wieder bewusst, wie viele schöne Orte es doch in Europa gibt, die auch noch schnell erreichbar sind.

 

Nizza besticht bereits bei der Ankunft mit dem typischen französischem Flair. Kleine Gassen mit tollen Hausfassaden und Blumenranken an vielen Straßenecken. Von Palmen gesäumte Straßen und das typische Baguette, was es an jeder Ecke zu kaufen gibt, darf natürlich auch nicht fehlen. Auch das Wetter erfüllte mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel all meine Wünsche :)

 

Wenn es euch mal nach Nizza verschlägt, solltet ihr unbedingt auch in einen der umliegenden Orte fahren. Mit dem Zug kommt man zum Beispiel bequem nach Cannes, St. Tropez oder Monaco. Der Zug von Nizza Ville nach Monaco kostet für eine Fahrt pro Person
€ 3,90 und die Fahrt dorthin dauert gerade mal 20 Minuten. In Monaco angekommen kann man vom Bahnhof bequem zum Hafen
oder zu dem berühmten Casino de Monte Carlo laufen und dabei das monakische Flair genießen oder einfach nur beobachten.

 

Bei eurer Reiseplanung solltet ihr berücksichtigen, dass Essen gehen in Nizza sowie auch in Monaco wesentlich teurer ist, als in anderen Urlaubsorten. Aber aber auch hier gibt es genügend Supermärkte, in denen man sich z.B. tagsüber mit Wasser und Obst versorgen kann.

 

Zuletzt möchte ich noch zugeben, dass dies mein erster Besuch überhaupt in Frankreich war. Ich habe es tatsächlich noch nicht
einmal nach Paris geschafft. Umso mehr kann ich jetzt aber sagen, dass mit dem Trip an die Côte d’Azur meine Begeisterung
für Frankreich absolut geweckt ist und ich bereit bin, noch weitere Flecken dieses Landes zu erkunden :)

 

Was ist eure Meinung zu Frankreich als Urlaubsziel?
Wart ihr schon mal an der Côte d'Azur?

 

 

xx,
Evy

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload