Travel: The hanging gardens of Bali

November 30, 2017

 LIFE & PERSONAL

 

 

Mitten in einem kleinen Dorf in den Bergen von Ubud (Bali) liegt das sich perfekt in den Hang einfügende 7* Resort „The hanging gardens of Bali“.  Im Tal fließt ein kleiner Fluss, welcher je nach Jahreszeit mal mehr, mal weniger Wasser mit sich führt.
Auf der gegenüberliegenden Seite des Tals erhebt sich ein hinduistischer Tempel in die Höhe. Dieser wird abends spektakulär beleuchtet, sodass man den hinduistischen und spirituellen Flair von Bali auch hier spürt.

 

Wenn ich schon mal auf Bali bin, wollte ich mir einen Aufenthalt in diesem umschwärmten Resort nicht entgehen lassen.
Auf der Internetseite wird der Aufenthalt als eine „Once in a lifetime experience“ versprochen und ich wurde nicht enttäuscht!

 

In diesem Resort gibt es keine Zimmer, sondern man wird direkt in einer eigenen Pool Villa mit privatem Infinity Pool einquartiert, von dem aus ihr einen tollen Ausblick auf die umliegende Dschungellandschaft habt. Unsere Villa war wirklich wunder-, wunderschön! Die knapp 100 qm² sind unterteilt in ein großes Schlafzimmer mit riesiger Panoramascheibe für den Blick über den privaten Pool hinweg ins Tal und einem sehr großen Badezimmer. Alle Räume wurden sehr offen gestaltet und waren mit Schiebetüren miteinander verbunden, was mit persönlich sehr gut gefallen hat! An der Ausstattung der Villa wurden zudem viele Extras geboten: Vom großem Flat-Screen über Badewanne, bis hin zu einem Bluetooth-fähigem Soundsystem von Bose. Auf der Terrasse befinden sich zwei gemütliche, massive Holzliegen, eine Freiluftdusche, eine sehr gemütliche überdachte Sitzecke und ein ca. 10 x 3 Meter großer privater Infinity-Pool. Alles in Allem ist es hier wirklich aperfekt, um ein paar super entspannte Tage in diesem einzigartigen Resort zu verbringen!

 

Aber auch der Rest des Resorts enttäuscht nicht. Das Haupthaus besticht mit einem offenen Restaurant & Terasse, wo ihr einen exzellenten 5* Service genießen könnt sowie 2 übereinander liegende Infinity Pools. Diese Pools werden immer dann erwähnt, wenn von den spektakulärsten Pools weltweit gesprochen wird. Nicht umsonst erhält dieses Resort einen Award nach dem Anderen!

 

Zwei geschwungene Terrassen, welche sich direkt übereinander befinden, ragen imposant in das Tal hinein. Im Pool selbst hat man den Eindruck, man schwimmt in einer Lagune mitten im Dschungel. Man genießt eine wunderschöne und friedliche Aussicht auf den gegenüberliegenden Tempel und ist umgeben von Vogelgezwitscher und Dschungelgeräuschen. Um den Pool herum befinden sich einige wenige Liegen, um sich zu entspannen und den tollen Blick genießen zu können. Besonders morgens beim Frühstück im Resort-Restaurant erscheint der Pool wahnsinnig spektakulär, wenn sich die ersten Sonnenstrahlen auf dem Wasser spiegeln. Früh aufstehen lohnt sich hier, um Bilder im Pool ohne andere Menschen drum herum zu schießen ;)

 

Für mich war der Aufenthalt hier wirklich ein bisher einmaliges Erlebnis und die perfekte Ergänzung für einen entspannten Auszeit-Urlaub auf Bali.

 

Wer von euch würde hier auch gerne mal in den "Hanging gardens of Bali" zu Gast sein?

Let me know :)

 

xx,
Evy

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload